Der Mann und die Fotoserie

Der Mann und die Fotoserie

Abenteuer Oktabox

Ein eiskalter Vormittag und die Stärke einer 400Ws Blitzanlage

Lust am Experiment

Bei diesem Projekt wollte ich meine neue Oktabox austesten. Der Ort der Fotoserie ermöglichte mit dem Model unterschiedliche Perspektiven und Hintergründe. Auch wenn der Ort im Jänner unbeheizt und folglich Minusgrade vorherrschten war es eine tolle Erfahrung in einer großen Halle zu arbeiten.

Was mir auch wichtig ist, ist Ideen von Models in Fotoserien einfließen zu lassen. Dabei entwickelt sich oft ein dynamischer Arbeitsablauf, bei der eine Idee die nächste ergibt. Das Ergebnis spricht dann für sich.

Ich experimentiere gerne mit mehreren Lichtquellen, sowohl mit Blitz als auch mit available light gleichzeitig. Bei dieser Fotoserie verwendete ich als Hauptlichtquelle meistens die Oktabox, als Haarlicht oder als Effektlicht einen Aufsteckblitz. Je nach Szenerie kam auch available light als Hauptlicht zum Einsatz.

Generell bevorzuge ich für Aufnahmeserien verlassene Orte. Das kann zum Beispiel zur entsprechenden Zeit in der Stadt ein Platz, ein Lost Place oder eine Straße sein. Dadurch entstehen mitunter unwirkliche Situationen.